[Talk-de] Tag zum Schutz vor Lizenz-Datenverlust

C. Brause chr_brause at gmx.de
Mo Dez 20 15:44:46 UTC 2010


Vielen Dank für den kleinen Abriss über den Thread. Den Grund aus dem 
die Mehrfachlizenzierung entstanden ist, ist mir klar. Nur die 
Auswirkungen nicht.

Am 20.12.2010 15:58, schrieb Markus:
>
> Und der Anwender sucht sich dann einfach zu seinem Anwendungsfall
> diejenigen Daten heraus, die für ihn ideal passen und lizenziert sind.

Ok.

> Natürlich wird der eine oder andere Spezial-Anwender dabei auf Daten
> verzichten müssen, weil einige für ihn nicht passend lizenziert sind.
> Aber die Daten werden nun nicht mehr "gelöscht", sondern bleiben für
> alle anderen nutzbar und verbesserbar in der OSM-DB.

Und jeder, der nur eine Lizenz gebrauchen kann/will ist Spezialanwender? 
Angenommen, ich möchte eine neue Cuisine-Map erstellen. Leider ist ein 
Drittel der Restaurants in ODBL, eins in CC und eins gemischt 
lizenziert. Bringt mir eine Map mit 1/3 aller eingetragenen Resturants 
etwas? Ich denke nicht.
Ein anderes Beispiel wäre ein Router. Ersetze Restaurants durch Straßen 
und das Ergebnis ist unbrauchbar.

Mir fällt keine dann noch umsetzbare kommerzielle Nutzbarkeit der Daten 
mehr ein.

Oder wo ist der Haken an meinen Gedanken?

LG
Christian




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de