[Talk-de] Bing-Bilder

Franz graff at cip.ifi.lmu.de
Di Dez 21 08:36:05 UTC 2010


Hi,

Am 20.12.2010 16:37, schrieb Wolfgang:
>>> Mir stellt sich nur die Frage, woher ein Tool wissen könnte, was die
>>> "richtige" Position ist (GPS-Tracks, kleinste Abweichung von Straßen auf
>>> den Bildern zu bereits gemappten Straßen etc?).
> 
> Manuell festgestellte und eingetragene Werte, z.B. aus Passpunkten.

Sind solche Punkte auch in OSM zu finden? Bzw wie sind die dann getagged?

>> Dazu gibt es jedoch schon einen Vorschlag:
>>  http://wiki.openstreetmap.org/wiki/True_Offset_Process
>>
>> Ich hab mal spasseshalber die Verschiebung der Yahoo-Bilder in Leipzig
>> damit eingetragen. Und da fiel mir gleich noch etwas auf: Die
>> Verschiebung ist dort nicht immer gleich gross! Hier sehr schoen zu
>> sehen:
>>  http://sautter.com/map/?lat=51.42016&lon=12.24976&zoom=17&layers=00000BFFF
>> FFFFF Westlich der Bruecke gibt es keine Verschiebung, oestlich etwa 6m
>>  nach Sueden.
> 
> Richtig, das ist ein Problem. Schön zu sehen auch hier:
> <http://www.openstreetmap.org/?lat=53.547975&lon=10.007915&zoom=18&layers=M>
> (entsprechende Stelle im Josm laden).
> 
> Deshalb wird auch ein dichtes Netz von Passpunkten gebraucht.

Hm - was ist die Alternative bis dahin? Für mich als 0815-Mapper wäre
der Vorgang in etwa:
- gibt es im Bearbeitungsbereich einen Passpunkt?
- falls kein Passpunkt vorhanden: passen die Bilder zu den bereits
getaggten Straßen/Wegen?
- falls auch keine Wege vorhanden sind: passen die Bilder zu GPS-traces?

Sobald eine der Aussagen zutrifft, kann ich loslegen - sobald eine nicht
zutrifft muss ich die nächste prüfen bzw. verschieben, oder?

Ich frage so systematisch, da ich gerade am überlegen bin, ob ich mich
an so einer automatischen Korrektur versuchen will.

Grüße
Franz




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de