[Talk-de] Tag zum Schutz vor Lizenz-Datenverlust

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Di Dez 21 17:09:46 UTC 2010


Am Dienstag 21 Dezember 2010, 16:04:53 schrieb Wolfgang:
> Ich bin nicht dabei. Wer die Daten als PD freigibt, muss damit rechnen,
> dass  andere nicht nur Zeichnungen machen, die er nachher bezahlen darf,
> sondern die Daten mit Daten aus anderen Quellen anreichern und dann unter
> Vorbehaltung aller Rechte vermarkten. Da kann man (fast) auch gleich bei
> Google mitmachen.

Denkfehler:
Jemand kann mit Hilfe von PD-Daten zwar so etwas tun, aber die Rohdaten (von 
denen wir ja reden) sind weiterhin zugänglich. Ich selbst muss also niemals 
für meine Daten bezahlen sondern nur wenn der geschäftstüchtige Dritte so viel 
eigene Arbeit rein steckt, dass es mir wieder einen Aufpreis wert ist.

Die Daten auf denen derjenige aufbaut sind frei. Und wenn er nicht wirklich 
*viel* eigene Arbeit reinsteckt, kann er lediglich ein paar gutgläubige damit 
ködern, nicht aber die Masse, denn jemand anderes wird es billiger anbieten.

Und mal im Ernst: Schon jetzt sind viele Dinge möglich die dem einen oder 
anderen komisch vorkommen. Schon jetzt gibt es genügend Potenzial freie Daten 
ohne Mehrwert teuer zu verkaufen. Das juckt mich aber nicht im geringsten, 
denn ich komme (so wie jeder andere der sich anstrengt) weiterhin frei an die 
Daten.

Gruß, Bernd

-- 
Ross: "Hi."
Joey: "Wenn dieser Kerl 'hi' sagt, möchte ich ihn am liebsten
    umbringen."
  -  Friends (am. Sitcom)
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20101221/18d95401/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de