[Talk-de] Lizenzwechsel

Tirkon tirkon33 at yahoo.de
Mi Jul 14 21:54:30 UTC 2010


Frederik Ramm <frederik at remote.org> wrote:

>Streng genommen ist jedes Objekt gemeinsames geistiges Eigentum aller 
>Beteiligten. Wenn auch nur einer dem Lizenzwechsel nicht zustimmt, 
>muesste das Objekt dann auf den Stand von vor dessen Bearbeitung 
>zurueckgerollt werden.

Warum reichte für den Wikipedia Lizenzwechsel im letzten Jahr eine
Mehrheitsentscheidung, die zudem nur von der Anzahl der bei der
Abstimmung teilnehmenden Autoren ausging und nicht von Allen, die
jemals Autoren waren. Im Unterschied zu OSM haben da nicht nur die
Foundation Mitglieder abgestimmt. Und es wurde nicht ein Wort in
irgendeiner verfügbaren Sprache gelöscht. 

Warum kann das bei OSM nicht so funktionieren?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Lizenz-fuer-Wikipedia-219819.html

Die Maßnahme ist vollkommen problemlos binnen kürzester Zeit
durchgekommen, obwohl an Wikipedia sämtliche renommierten
Enzyklopädien wie z.B. Microsoft Encarta oder Brockhaus zugrunde
gegangen sind, die ein Interesse daran gehabt haben dürften, Wikipedia
zu torpedieren. Auch Widerstände von "quertreibenden" Autoren sind im
Sande verlaufen.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de