[Talk-de] Zum 1000. mal - Hausnummern und Straßennamen?

Sven Geggus lists at fuchsschwanzdomain.de
Fr Jul 16 12:50:27 UTC 2010


Nils Faerber <nils.faerber at kernelconcepts.de> wrote:

> Ich denke, "Datensatz zerrissen" (siehe vorherige Mails) hin oder her,
> auf ein bisschen auf Datensparsamkeit sollten wir schon achten.

Rein auf OSM-File Byteebene gesehen dürfte der zusätzliche Tag für
addr:street den _kleineren_ Overhead darstellen.

Ich halte ehrlich gesagt überhaupt nichts von Relationen wenn deren Nutzen
so fragwürdig ist wie hier.

Ein Eckhaus hat faktisch eine räumlich Relation zu zwei Straßen die darin
besteht, dass es an diese beiden Straßen angrenzt und es hat eine Adresse
die meist einem der beiden Straßennamen entspricht.

Das explizite Anlegen einer solchen Relation bringt uns überhaupt keine
zusätzliche Information, denn die reale örtliche Relation, die ein Haus z.B.
wirklich hat muss man ohnehin mit Geometrieoperationen wie z.B. im Postgis
ermitteln.

Gruss

Sven

-- 
"Der wichtigste Aspekt, den Sie vor der Entscheidung für ein Open
Source-Betriebssystem bedenken sollten, ist, dass Sie kein
Windows-Betriebssystem erhalten." (von http://www.dell.de/ubuntu)
/me is giggls at ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de