[Talk-de] Lizenzwechsel - wer will was

Stefan Schwan stefan.schwan at googlemail.com
So Jul 18 10:35:46 UTC 2010


Hallo

Am 18. Juli 2010 12:10 schrieb Markus <liste12A45q7 at gmx.de>:
> Hallo Christian,
>
>>> Kollateralschäden durch Datenverluste
>>
>> Drohende Kollateralschäden durch Datenverluste wiegen für mich bei weitem
>> schwerer. Das würde IMO die aktiven Mapper vor Ort demoralisieren mit der
>> Folge, dass sich viele enttäuscht für immer verabschieden. Mach mal
>> jemandem, der nur mappt und der sich sonst keine Gedanken macht,
>> begreiflich, dass seine ehrenamtliche(!) Arbeit der letzten anderthalb Jahre
>> umsonst war, weil irgendwelche Juristen herausgefunden haben das
>> Lizenzierungsmodell sei nicht wasserdicht.
>
> Ja das ist eine zentrale Problematik.
> Solange diese nicht gelöst ist, wäre ein Lizenzwechsel eine grobe
> Missachtung der Arbeit der Freiwilligen.
>

Eine noch größere Missachtung wäre es, die Unzulänglichkeiten der
bisherigen Lizenz einfach zu ignorieren und nach dem Motto "wir sinken
nicht" einfach weiter zu machen.

> Coole Idee:
>
>> Vor dem Hintergrund der drohenden Umstellung müsste man beim Mappen jetzt
>> schon anders vorgehen.
>
> Vorschlag:
> In die Editoren wird eine Auswahlliste eingebaut:
> - mein Beitrag ist frei: "Public Domain"
> - mein Beitrag soll CC-by-SA sein
> - mein Beitrag soll ODbL sein
> - ich verstehe die Unterschiede nicht, macht was ihr wollt
>

Möglichkeit 4 wäre gleich Möglichkeit 1,
CC-by-SA klappt für unsere Daten nicht, man könnte sie einfach als PD
wieder veröffentlichen. Das wäre also auch Möglichkeit 1.
Bleiben also nur PD oder ODbL über - PD Daten kann man in die ODbL übernehmen...

> Damit hätte man gleich zwei Dinge erreicht:
> 1. eine individuelle Attributierung für jede Datenänderung
> 2. eine kontinuierliche Umfrage, wer denn was will
>

Man hätte nur eins erreicht - 2 Datensätze: Einen kleineren PD und
einen größeren unter der ODbL. Zusätzlich hätte man alle Leute die
CC-by-SA ankreuzen gründlich verarscht.

> Gruss, Markus
>

Gruß,
Stefan




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de