[Talk-de] Sprachverständis Parkplatz im Deutschen

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
So Jul 25 16:59:24 UTC 2010


Am Sonntag 25 Juli 2010, 17:57:06 schrieb steffterra:
> Am 25.07.2010 um 12:41 schrieb Guenther Meyer <d.s.e at sordidmusic.com>:
> > Am Freitag 23 Juli 2010, 17:17:19 schrieb steffterra:
> >> Hi,
> >> 
> >> ich möchte damit weder provozieren, noch die '"alte" Diskussion wi
> >> eder
> >> hochkochen lassen. Erlaubt mir aber dennoch folgende Frage:
> >> 
> >> Warum weiss jeder in Deutschland, dass
> >> 
> >> - ein Behindertenparkplatz kein großer Parkplatz für Behinderte ist
> >> (in der Größe von amenity=parking)
> >> - ein Frauenparkplatz kein goßer Parkplatz für Frauen ist
> >> - ein Elternparkplatz kein großer Parkplatz für Eltern mit Kindern
> >> 
> >>  ist
> >> 
> >> - ein Motorrardparkplatz kein großer Parkplatz für Motorräder ist
> >> 
> >> All diese Parkplätze sind eigentlich Parkstände/Stellplätze, wie
> >> ich
> >> hier lernen konnte. Doch warum in Gottes Namen heissen sie Parkplä
> >> tze,
> >> wenn sie doch, im Sinne von dem was laut Wiki amenity=parking
> >> bedeutet, gar nicht sind?
> > 
> > jetzt ist es also ein sprachliches Problem...
> 
> Zumindest in DE scheint es so zu sein, dass daher die Diskussionen
> rühren.
> 
> Ich verstehe allerdings auch fürs Englische nicht, dass wenn man schon
> nur große Parkplätze meint, den Tag "parking" genannt hat, anstatt
> "car_park" oder "parking_area"...
> 
> Viel schlimmer ist aber dad Ergebnis meiner Diskusionsgrundlage hier.
> Dabei kam ja leider heraus, dass man "parking" auf keinen Fall
> verallgemeinern darf, weil es schon gefühlte 3 Milliarden mal so
> getaggt wurde. Aber das kann man in dem anderen Thread weiter
> diskutieren...
> 
> > es ist eigentlich ganz einfach:
> > amenity = parking bedeutet "ausgewiesene Parkmoeglichkeit", nicht
> > mehr und
> > nicht weniger.
> 
> Nein, sonst könnten ja auch Einzelparkplätze mit "parking" getaggt
> werden, da auch diese ein "P" auf dem Schild haben (siehe andere
> Diskussion).
> 

genau darauf will ich hinaus. Die Unterscheidung bereits im Haupttag zu 
machen, bringt keinerlei Vorteile.

> Das Problem ist, dass es eben nicht so interpretiert wird, wie Du
> schreibst, sondern total absolut:
> amenitiy=parking=großer Parkplatz mit eigenen Wegen zwischen den
> Parkständen.
> 

das ist deine Meinung.
Eine Parkmoeglichkeit wird ueblicherweise als Parkplatz bezeichnet, womit auch 
das Tag wieder passt ;-)


> Man sagt hier relativ übereinstimmend, dass Einzelparkplätze deshalb
> eben nicht genauso getaggt werden dürfen, sondern eigene Tags
> benötigen würden,

"man"? zwei Leute...?!


> weil sie als solche als Einzel-nodes auch auf einem
> großen Parkplatz z.B. einen Behindertenparkplatz kennzeichnen können.
> 

der groesste Teil der POI-Tags kann sowohl fuer Flaechen als auch fuer Punkte 
verwendet werden, OHNE dass man dafuer ein anderes Tag braucht.
Warum sollte das bei Parkmoeglichkeiten ploetzlich nicht gehen?
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 198 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100725/9c8b6906/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de