[Talk-de] Sprachverständis Parkplatz im Deutschen

steffterra steffterra at me.com
So Jul 25 18:18:39 UTC 2010


Am 25.07.2010 um 18:59 schrieb Guenther Meyer:

>> Das Problem ist, dass es eben nicht so interpretiert wird, wie Du
>> schreibst, sondern total absolut:
>> amenitiy=parking=großer Parkplatz mit eigenen Wegen zwischen den
>> Parkständen.
>> 
> 
> das ist deine Meinung.
> Eine Parkmoeglichkeit wird ueblicherweise als Parkplatz bezeichnet, womit auch 
> das Tag wieder passt ;-)

Nein es ist nicht meine Meinung ;-) Ich habe dir nur geschrieben, was hier bisher diskutiert wurde. Ich empfehle Dir, die vorangegangene Diskussion noch nachzulesen und dann auf dieser Basis wieder in die Diskussion einzusteigen. Denn dann wirst Du sehen, dass ich ganz Deiner Meinung bin, den amenity-tag für parking als Oberbegriff für alle Parkarten umzustellen. Dazu habe ich auch diverse Vorschläge für die Umsetzung gemacht, welchen aber bisher aufs heftigste widersprochen wurde.

>> Man sagt hier relativ übereinstimmend, dass Einzelparkplätze deshalb
>> eben nicht genauso getaggt werden dürfen, sondern eigene Tags
>> benötigen würden,
> 
> "man"? zwei Leute...?!

Nunja. Finde es heraus. Mache ein gutes Proposal, das alle Sonderfälle und Kritikpunkte berücksichtigt und stelle es offiziell zur Abstimmung im Wiki. Auch solltest Du dafür die anderen Proposals für parking:lane und more-capacity-keys mitberücksichtigen Ich helfe Dir gerne dabei.

>> weil sie als solche als Einzel-nodes auch auf einem
>> großen Parkplatz z.B. einen Behindertenparkplatz kennzeichnen können.
>> 
> 
> der groesste Teil der POI-Tags kann sowohl fuer Flaechen als auch fuer Punkte 
> verwendet werden, OHNE dass man dafuer ein anderes Tag braucht.
> Warum sollte das bei Parkmoeglichkeiten ploetzlich nicht gehen?

Es geht um das taggen von flächen auf flächen mit dem selben tag. Das sollte in der Tat nciht sein. Deshalb meine beiden Vorschläge, aus dem anderen Posting:

Möglichkeit a) Alle areas der Parkarten in je einem "outer"-Multipolygon des umgebenden Gesamparkplatz multipolygon ("inner")
Möglichkeit b) Einzel-Areas, die über eine Relation zum Gesamtparkplatz zusammengefasst werden. 

Bei beiden Varianten wären zusätzliche Einzeltags überflüssig, sofern man diese Unterscheidung im capacity-tag unterbringt (z.B. capacity:disabled=2) und amenity=parking als Überbegriff akzeptiert.

steffterra



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de