[Talk-de] Mehrere Tagging fragen:

Andreas Neumann andr-neumann at gmx.net
Mo Jul 26 14:51:00 UTC 2010


Moin,

ich hab da mal ein paar Fragen, die schlicht in der Vergangenheit sich
aufgestaut haben.

1. In Ilmenau wurde der Homburger Platz[1] saniert. Jetzt steht hier ein
Bushäuschen (nur in die eine Richtung) mit drauf. An die Glasflächen
desselben wird an die Städtepartnerschaft Homburg-Ilmenau gedacht. Ist
das nun schon ein "memorial"? Oder ist dass dann der Platz? Oder sollte
die Info nur als "note" an den Platz gehängt werden?

2. Beim Wandern hab ich immer wieder eine "Furt" für Fußgänger[2]
entdeckt. Sprich es gibt eine Stelle, wo der Wanderweg durch Gewässer
geht (meist nur Abwasser- oder Bachgraben). Diese sind dann nach
stärkeren Regen nicht mehr trockenen Fußes überquerbar.
Bisher habe ich für diese Stellen immer "highway=ford" verwendet. Jedoch
sieht das spätestens auf der Karte etwas seltsam aus. Daher die Frage,
ob es so richtig ist, oder ob der Tag nur für Furte für Fahrzeuge
gedacht ist...

3. Kreuzung Verkehrsberuhigter Bereich vs. Normalo-Straße. Wenn eine
living_street eine normale Straße kreuzt, wird die Livingstreet durch
ein Aufhebungszeichen davor beendet und mit einem neuen
"Spielstraßen"-Zeichen danach wieder begonnen[3]. Für mich war das ganze
ein sinnloser Aufwand, weshalb ich in der Karte die living_street
einfach durchgezogen habe. Nun war ich an der Kreuzung
Schwanenstraße-Graben-Topfmarkt[4]. Hier ist es so ausgeschildet, das
die living_street sich auch auf die Kreuzung ausdehnt, Graben und
Schwanenstraße, dann aber als normale Straßen (mit Aufhebungszeichen am
Straßenbeginn) weiterlaufen. Die Kreuzung Topfmarkt-Pfortenstraße (etwas
nördlich von [4]) war da etwas deutlicher, da der Verkehrsberuhigte
Bereich erst weit in der Pfortenstraße drin aufgehoben wird. Muss man
nun Graben und Schwanenstraße noch auftrennen und etwas living_street
draus machen? Oder kann man diese Ausschilderung einfach ignorieren?

4.1 wheelchair=yes/no an Eingängen sinnvoll? Bisher habe ich wheelchair
nur als no getagt, wenn der Weg sichtbar nicht rollstuhlfähig war oder
als yes, wenn er extra für Rollis gebaut wurde. Nun kenne ich bei mir an
der Uni einige Gebäude mit vielen Eingängen, wovon jedoch nur ein oder
zwei überhaupt für Rollifahrer zugänglich sind. Wäre hier ein
wheelchair-Tag sinnvoll? Kann man irgendwie noch symbolisieren hinter
welchen Eingang sich ein Fahrstuhl versteckt?

4.2 Behindertenfreundliche Seminarräume? Unsere Uni hat an jedem
Seminarraum und Hörsaal einen riesigen Aufkleber gepappt, die Rot, Gelb
und Grün sind. Rot steht für Nicht-Behinderten-Gerecht, Gelb für
Teilweise-Roli-Gerecht und Grün für voll-Roli-Gerecht[5]. Kann man sowas
irgendwie taggen, zumal sich die Aufkleber augenscheinlich
ausschließlich auf Rollifahrer beziehen, auch wenn von
Behindertengerecht gesprochen wird?

... Hoffe mir kann irgendwer helfen
... und hoffe ich hab mich verständlich ausgedrück :-D

MfG Andreas


[1] http://www.openstreetmap.org/?lat=50.682652&lon=10.912916&zoom=18
[2] http://www.openstreetmap.org/?lat=50.700925&lon=10.946862&zoom=18
[3] http://www.openstreetmap.org/?lat=50.677271&lon=10.920169&zoom=18
[4] http://www.openstreetmap.org/?lat=50.68653&lon=10.913732&zoom=18
[5] Das beste ist das neuste Hörsaalgebäude. Man hat extra im dort
eingebauten Audimax Rollstuhl-Arbeitsplätze am Rand eingerichtet. Im
zweiten Hörsaal in dem Gebäude jedoch wurden die vollkommen vergessen,
so dass der Rollifahrer noch vor der ersten Reihe "stehen" darf... Dumm
nur, dass sich die Hörsaalverteilung nicht nach den Rollifahrern,
sondern nach den Teilnehmerzahlen der Vorlesungen richtet :-P
-- 
Diese Nachricht wurde maschinell erstellt und ist daher ohne
Unterschrift gültig.

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 251 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100726/07dbdd26/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de