[Talk-de] railway=* & "usage"

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Sa Apr 16 16:28:04 UTC 2011


Am 16.04.2011 18:11, schrieb Felix Hartmann:
> Das mag so beschrieben sein, hat aber mit Openstreetmap "usage" wenig zu tun. Wenn das so sein soll, dann sollte hier auch geschrieben werden dass es nur um Gesetzliche Regeln
> geht, dazu schmeißen wir industrial, tourism und Co rauß, und nutzen halt priority stattdessen vernünftig. Genauso ist ja auch primary/secondary/tertiary und Co nicht von der
> offiziellen Klassifikation abhängig, sondern hängt von der tatsächlichen Verkehrswichtig ab. Das zu verwursten ist aber Schwachsinn.
>
> Entweder wir haben hier einen Schlüssel für bundesrechtliches Gesetze, oder wir legen die tatsächliche Wichtigkeit fest. Ich sehe nicht dass usage bisher rechtlich interpretiert
> wurde......

Bei "primary/..." ist die Übersetzung "Hauptstraße/Nebenstraße/..." nicht genormt,
während sich die Normung "Bundesstraße/Landesstraße/Kreisstraße" im ref-tag
wiederfindet, von daher beißt sich da nix, wenn man primary etc. nach
Verkehrsbedeutung flexibel handhabt.
Bei "usage=main" ist die Übersetzung "Hauptbahn" dagegen im deutschen
Sprachraum genormt, eben durch die EBO, von daher ist dieser Fall denkbar
ungeeignet dafür, ohne Diskussion einen Schnellschuss durch Ändern einer
einzelnen Sprachversion und ohne Ändern der Definition von usage anderswo
im Wiki zu starten ... industrial muss man nicht rauswerfen, auch
nichtöffentliche Anschlussbahnen sind in .de natürlich extra geregelt ...

Gruß Mueck





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de