[Talk-de] Verkehrsmessung/Profile

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Mo Apr 18 11:44:10 UTC 2011


Am 18.04.2011 09:45, schrieb Florian Lohoff:
> irgendwann wird ja sowas wie IQ routes etc mal interessant. Dafuer muesste man
> die Daten ja mit Verkehrsprofilen anreichen - also peak/offpeak zeiten oder
> aehnliches. Dafuer mueste man so in meiner kleinen Gedankenwelt ja
> Verkehrsmessungen veranstalten d.h. wieviele Autos kommen in welcher Stunde an
> welchem Wochentag da so vorbei.

Interessante Daten nicht nur für Routing, sondern auch für Hobbyverkehrsplaner
und -politiker wie mich:
- Ist die Umgehungsstraße X wirklich nötig?
- Lässt sich die Straße Y von 4 auf 2 Spuren zurückbauen?
- ...
Leider sind solche Daten selten öffentlich und meine für KA von 1995 veraltet ...

Von den Rheinland-Pfälzern weiß ich, dass die paar Dauermessstellen im
Land haben, die's auch irgendwo online gibt, wenn ich nur noch wüsste wo ...
An der Rheinbrücke bei Karlsruhe ist bspw. eine.
Welche die Lizenz wohl haben mögen ...

> Ich hatte mal ueber eine Microcontrollerbasierte zaehlung nachgedacht,
> d.h. ein altes Auto schlachten und die Ultraschallsensoren aus dem PDC
> missbrauchen um vom rand die Anzahl der durchgefahrenen Autos zu zaehlen.
> Das koennte man einfach mal eine Woche hinhaengen und am schluss kann man
> schoen die Rush-Hour/Peak zeiten ermitteln.

Am besten zwei Sensoren am Auto vorne und hinten
--> aus dem Zeitunterschied der beiden: Geschwindigkeitsprofil -> zähflüssig?
--> aus der Dauer der Vorbeifahrt + Geschwindigkeit: Länge -> Lkw-Anteil

Gruß Mueck





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de