[Talk-de] coastline/ maperitive - Unterschied Daten von xapioder aus germany.osm

Jan Jesse jan at jesse.de
Di Aug 23 09:17:33 UTC 2011


Hi,


> Von: André Joost [mailto:andre+joost at nurfuerspam.de]
> Hi,
> 
> Versuch es mal mit der europe.osm.pbf und schneide selber aus, mit den
> diversen Optionen, die osmosis bietet.
> 

Genau das habe ich, soweit ich es eben verstanden habe, schon getan. Keine Abhilfe.

Auf den gerenderten Tiles sind auch eindeutig Küstenlinien zu sehen, und eine Überflutung aufgrund einer Lücke kann ausgeschlossen werden (auch nicht hinten herum).

Was ich sehe, ist die richtige Küstenlinie, die wir uns jetzt mal als Schlangenlinie vorstellen. Außerdem gibt es scheinbar eine weitere Küstenlinie, stark vereinfacht eine Gerade, die unsere Schlangenlinie natürlich regelmäßig kreuzt. Dadurch werden die Flächen jeweils zwischen beiden Küstenlinien zu Inseln, die Flächen außerhalb zu Wasser. M.E. wird hier richtig gerendert, aber die Daten sind falsch. Genauer gesagt, die vermutete stark vereinfachte Küstenlinie gehört da nicht hin, oder meine styles greifen da was unsinniges ab.

Und mein Problem: Ich bekomme diese (gerade) Küstenlinie nicht zu sehen.

Frage: Kann mir jemand die osmosis-Optionen nennen, die es erlauben, einen Ausschnitt zu generieren, den JOSM auch einliest? Das was ich da produziert habe, hat scheinbar keine Versionsnummern mehr, und wird von JOSM abgelehnt ...

Grundlage wäre wie vorgeschlagen europe.osm.pbf

Und noch eine Frage: Wenn die unterstellte gerade Küstenlinie da sein sollte, müsste ich sie dann nicht auch in den Daten, die die XAPI-liefert, zu sehen bekommen?

JJ




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de