[Talk-de] wieder mal - Flächen und Wege

Joerg Fischer osm at jfis.de
Di Aug 23 15:23:29 UTC 2011


Christian Müller wrote:

> Am 22.08.2011 20:30, schrieb Joerg Fischer:
> >Das fiel mir nur auf weil das Routing von openrouteservice
> >und meinem Garmin merkwürdig und unlogisch war.  Da waren dann residentials
> >und footways übereinander gelegt, Parkpätze und Fußgängerzonen und IIRC
> >sogar Gebäude, alle fröhlich auf gemeinsamen Nodes.

> Das ist total off-topic, sorry.

Nein. Deine Empfehlungen zum Editieren führen IMHO genau da hin.

> Beispiel, wo es richtig wäre:  Stelle Dir zwei parallele Straßen
> vor, zwischen denen sich ein Marktplatz befindet.  Du willst doch
> sicher auch, dass ein Router den Weg über den Marktplatz findet,
> wenn dieser zu den Straßen hin nicht baulich getrennt, sprich offen
> ist.  Würdest Du den Marktplatz nicht an die Straßen kleben, gäbe es
> für den Router keine Verbindung.

Ich lege zwischen die beiden Straßen einen highway=service, und zwar da, wo
üblicherweise die Belieferung des Marktes erfolgt.  An den kann ich dann
sogar dran schreiben für welche Art von Fahrzeugen der Markt befahrbar ist,
und eine ungefähre Geschwindigkeit, usw.  Routing quer über Flächen ist
übrigens ein großes Problem, lies mal das Archiv der Mailingliste.  Die
Chancen das _Deine_ Lösung mit den meisten Routern nicht funktioniert sind
hoch.  Was soll ein Navi an der Stelle eigentlich ansagen?  "Fahren Sie im
Winkel von 22° nach rechts, achten sie auf heute möglicherweise
herumstehende Verkaufsbuden, versuchen Sie dann am Ende des Marktes die
Gasse zu treffen."

> >>   ) um einen node in mehrere ways einzufügen - node zeichnen, "J" drücken
> >>   ) um durch mehrere mögliche "overlapping ways" zu wechseln - eine der
> >>Tasten "/" "#" "*" probieren
> >>   ) siehe   http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Potlatch_2/Shortcuts
> >>   ) know your editor..
> >Und das findest Du intuitiv und fehlerfrei? Auch für Anfänger? Ich nicht.
> Du mischt hier zwei paar Schuhe zusammen.

Ich mische gar nichts, das sind exakt Deine Empfehlungen!

> Leuten, die ihren Editor offenbar nicht kennen, nur die Hilfen an
> die Hand gegeben, die sie schon längst hätten mal lesen sollen - der

Du, meine ersten Edits sind aus dem Frühjahr 2007, ich weiß so ungefähr was
ich tue.

> urteilen, ob das gerechtfertigt war.  Aber vielleicht hast Du ja
> tatsächlich erfolgreich Mapper verdrängt, welche die Datenqualität
> in deinem Gebiet erhöht auf längere Sicht erhöht hätten.  Weiß man

Du möchtest die Ebene sachlicher Diskussion nun verlassen?

> Wie wäre es mit Bäumen+Typbestimmung?

Ich seh schon, wir brauchen eine Relevanzdiskussion. Kannst Du Dir
möglicherweise vorstellen, das nicht alle Daten die irgendwie einen
Zusammenhang mit Koordinaten haben, gleich nach OSM gehören?

> indoor-routing (teilweise schon begonnen).

Fällt Dir eine praktische Anwendung dafür ein? Fluchtpläne in der Oper oder
so? Relevanz für OSM?

> Gebieten mit guten Sat-Bildern auf lange Sicht Straßenlampen,

Ok.

> Gulli-Deckel

Wozu? Nur weil es theoretisch geht?

Jörg

-- 
There are only 10 types of people in the world:
Those who understand binary, and those who don't...
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 198 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20110823/6eca70ef/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de