[Talk-de] Hinweis zum Mappen in Frankreich

Rainer Kluge rkluge50 at web.de
Mi Aug 24 19:38:41 UTC 2011


Hallo Frederik,

Ich importiere selbst ab und zu Gebäude aus dem Cadastre, kann aber deine 
Argumentation gut nachvollziehen. Mich nervt es auch, wenn ich in der Innenstadt 
kaum noch eine komplette Strasse auf einmal herunterladen kann, weil das 
maximale Downloadvolumen wegen der vielen Gebäude überschritten wird. Und wenn 
ich mir eine Garmin-Karte generiere, muss ich die ganzen Gebäude mit rein 
nehmen, nur weil ich freistehende Gebäude in offenem Gelände zur Orientierung 
ganz hilfreich finde. Und wenn ich eine Stadt mit 100.000 Einwohnern sehe, wo 
jedes Gartenhaus gemappt ist, aber kaum eine Einbahnregelung, dann hält sich 
meine Motivation, als einer von zwei oder drei aktiven und ortskundigen Mappern 
dies mühsam nachzutragen in Grenzen. Nur nebenbei: Gartenhäuschen, auch solche 
aus dem Baumarkt, müssen in F deklariert werden und tauchen als "bâtiment leger" 
im Kataster auf, ebenso wie überdachte, offene Terrassen, in OSM erkennbar am 
Tag "wall=no".

Es wäre aber falsch den schwarzen Peter den Franzosen zuzuschieben. Deren 
Gebäudeimport ist nur ein Beispiel dafür, wohin Micromapping führt. Wenn in 
Deutschland entsprechend hoch aufgelöste Bilder nutzbar wären, würde dort 
dasselbe passieren. Wenn ich an manche Threads zum Thema Detaillierungsgrad 
denke, z.B. letztens zum Thema "Landuse und Wege", zum Mappen einzelner Bäume 
oder zum Mappen der Dachgeometrie, dann befürchte ich, dass dann auch die Stufe 
am Hauseingang und der Schornstein auf dem Dach gemappt würde.

Da muss sich das Projekt OSM über kurz oder lang etwas einfallen lassen. Ich 
denke da weniger an Regeln oder gar Verbote sondern etwas wie eine 
Klassifizierung der Objekte anhand des Detaillierungsgrads. Oder separate Layer 
für bestimmte Objektklassen, wie Wohngebäude oder Baum-Cluster. Man könnte dann 
DB-Extrakte mit mehr oder weniger Details erzeugen. Zumindest das Volumenproblem 
wäre so gelöst.

Gruß
Rainer





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de