[Talk-de] Wohngebiete landuse=residential und ihr Bezug zu =?iso-8859-1?q?Stra=DFen?=, einheitliche Erfassung (war Re: wieder mal - Flächen und Wege)

Garry GarryD2 at gmx.de
So Aug 28 22:50:46 UTC 2011


Am 28.08.2011 15:59, schrieb Frederik Ramm:
> Hallo,
>
> On 08/28/2011 02:26 PM, Wolfgang wrote:
>> Das sehe ich als das Problem an. Das Grunstück bzw. seine Grenzen 
>> sind uns
>> einfach nicht bekannt. Daher macht der Versuch, aus dem 
>> residential-Tag ein
>> Grundstücksmapping zu machen, kaum Sinn. Residential ist ein Gebiet, 
>> mehr oder
>> weniger klar umrissen. Und zu dem Gebiet gehören auch die Straßen, 
>> die es
>> erschließen, ggf. anteilig.
>
> +1
>
> Zu landuse=residential gehoert genauso auch das kleine Kiosk am Eck 
> (fuer das man nicht etwa ein Minifleckchen landuse=retail aus dem 
> Boden stampfen sollte). Auch kleine Gruenflaechen gehoeren dazu, und 
> selbstverstaendlich auch die Strassen. Auf keinen Fall ist das 
> landuse=residential an jeder Strasse zu unterbrechen!
Und wer sagt Dir dass der kleine Kiosk nicht doch z.B. aus historischen 
Gründen einen Sonderstatus hat weil er zu einem ehmaligen
Industriegebiet gehörte das jetzt in ein Wohngebiet umgewandelt wurde?
>
> Auch im alltaeglichen Sprachgebrauch ist das so: Die Strasse fuehrt 
> *durch* ein Wohngebiet; das Kiosk oder die Gruenflaeche liegt *in* 
> einem Wohngebiet - dann mappen wir es auch so.
Der Sprachgebrauch ist nicht wirklich geeignet Zusammenhänge korrekt 
wiederzugeben. Z.B. "Schick mir eine SMS" (SMS = Short message service)
- man verschickt nicht einen "Service" sondern eine Short Message - 
müsste also heissen "Schick mir eine SM".
Oder "atomar verseucht" - verseucht ist was biologisches, hört sich halt 
gefährlicher an als "atomar verstrahlt" und wird deshalb durch die
Medien gepusht..
>
> In dem Moment, wo man im Sprachgebrauch anfaengt, zu sagen: "Der Park 
> schliesst an das Wohngebiet an" oder "das Wohngebiet geht bis zu 
> dieser Strasse" - dann ist es sinnvoll, da auch das 
> landuse=residential enden zu lassen.
...von daher ist es kein gutes Argument sich am Sprachgebrauch zu 
orientieren der vielleicht ein einprägsames, aber nicht unbedingt 
richtiges Bild vermittelt.


Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de