[Talk-de] Heise: "Studie: OpenStreetMap holt kommerzielle Kartenanbieter ein"

Matthias Meißer digi_c at arcor.de
Do Jan 5 14:54:12 UTC 2012


Am 05.01.2012 15:38, schrieb Fabian Schmidt:
>
> Am 05.01.12 schrieb Florian Lohoff:
>
>> Gibts zu der Aussage der Abbiegebeschränkungen eigentlich irgendwelche
>> belastbaren Auswertungen?
>>
>> Ich vermute eher das da immer wieder mit irgendwelchen tools getestet
>> wird
>> die immer noch nicht die relations auswerten.
>
> Ich verstehe den Artikel[1] von Pascal et al. eher so, dass sie direkt
> auf die Daten geschaut haben. Bleibt also nur die Frage, wie viele der
> fehlenden Restrictions implizit durch Einbahnstraßen schon gegeben sind,
> ohne dass sie explizit als Relation eingetragen wurden.

Das war auch mein erster Gedanke, da mir hier nicht wirklich viele 
Abbiegebeschränkungen auffielen, die nicht durch Einbahnstraßen 
verursacht wurden bzw. durch Aufspaltung der Straßen implizit gegeben 
waren. Pascal sagte aber, er hat die so rausgefiltert und das im 
ländlichen Raum wohl noch viel im argen liegt. Na mal schauen wie sich 
das entwickelt :)

Gruß
Matthias




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de