[Talk-de] Datenimport nach OpenStreetMap

Chris borg- at gmx.net
Sa Jan 28 11:03:28 UTC 2012


Am 26.01.2012 17:47, schrieb Frederik Ramm:
> Hallo,
>
> On 01/26/2012 03:42 PM, Chris wrote:
>>> An dieser Stelle aber der Hinweis: Falls Deine POIs von Nutzern mit
>>> Hilfe einer darunterliegenden Google-Karte eingezeichnet wurden (so a
>>> la "Du weisst, wo ein AED steht? Zoome einfach in dieser Google-Karte
>>> an die richtige Stelle und klicke drauf..."), so halten wir die Daten
>>> in der Regel fuer ein von Google abgeleitetes Werk, an dem Du bzw. der
>>> Erfasser nicht die alleinigen Rechte hat und das deswegen auch nicht
>>> unter die OSM-Lizenz gestellt werden kann.
>>
>> Dem ist so. Also hat sich der Import schon erledigt.
>
> Wir hatten eine aehnliche Situation vor einigen Jahren mit dem Projekt 
> OpenAddresses. Die hatten auch auf Basis von Google (Luftbild in dem 
> Fall) erfasst und fanden selber nichts dabei; OSM war dann 
> "pingeliger" und hat gesagt "nee, Eure Daten wollen wir nicht". Das 
> war ein bisschen eine bloede Situation damals, und ich persoenlich 
> fand das etwas uebertrieben, aber OSM wollte da halt 100% "clean" 
> sein. Mittlerweile ist die Situation mit OA ja anders, man editiert 
> praktisch auf der OA-Plattform direkt OSM-Daten.
>
> Bye
> Frederik
>

Und was macht OA mit den zuvor erfassten Adressdaten, die nicht mit der 
OSM-Lizenz konform sind?

Gruß
Chris




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de