[Talk-de] Hausnummern > 999

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Do Mai 3 06:45:53 UTC 2012


Hallo.

Am 01.05.2012 08:29, schrieb Martin Trautmann:
> bei der Prüfung von Eingaben wäre auch zu überlegen, ob zu hohe
> Hausnummern beanstandet würden - und ob man diese mit dem
> vorgeschlagenen sic-Tag markieren könnte.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass genau im Hausnummer-Tag ein
Fehler mit einer zu hohen Zahl auftritt?

Hänge an dein Kriterium doch einfach nochmal eine Stelle dran. Das
einzige was ich mir grade vorstellen könnte wäre, dass jemand
versehentlich eine PLZ dort einträgt. Das wäre dann eine fünfstellige
Zahl die in der Tat wohl nie als normale Hausnummer vorkommt. Auch Köln
hat seit 1811 "normale" Hausnummern. :)


> Ansonsten gibt es wohl eher fehlerhafte Formatierungen, wo
> Hausnummern-Bereiche wie 12/14 oder 22-26 als hohe Hausnummern erkannt
> werden!?

Dann sollte jeder der einen solchen Test programmiert bitte solche Fälle
(zunächst mal wohl genau diese beiden Fälle) beachten und korrekt
verstehen. Dann kann man noch warnen wenn die Zahlen keinen Sinn ergeben
(z.B. bei / mehr als 4 auseinander, bei - mehr als 20 auseinander oder
erste Zahl größer als zweite Zahl).


Ich würde doch stark bitten dass solche Checks "von oben herab" an das
Optimum angenähert werden. Also zunächst mal nur völlig unrealistische
Fälle erkennen und dann weiter verschärft werden um nur leicht
unlogische Fälle zu finden. False-positives sind für die Motivation
neuer Mapper und die Glaubwürdigkeit jeglicher Checks ein großes Problem.

Gruß, Bernd

-- 
Lieber arm dran als Arm ab

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 900 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20120503/c08420a1/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de