[Talk-de] Taggingschema OpenRailwayMap

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Mo Mai 28 11:34:29 UTC 2012


Am 23. Mai 2012 19:54 schrieb Alexander Matheisen <AlexanderMatheisen at ish.de>:
> Ich würde sagen, man übernimmt weitgehend die Definition der EBO
> (http://www.gesetze-im-internet.de/ebo/__4.html). Auch wenn das Projekt
> international ist, lassen sich die deutschen Definitionen wahrscheinlich ohne
> Probleme auch auf andere Länder übertragen.


+1, soweit international keine berechtigte Kritik geäussert wird.


> Bahnhofsbegrenzung zur Seite:
> Laut EBO: "Bahnanlagen sind alle Grundstücke, Bauwerke und sonstigen
> Einrichtungen einer Eisenbahn, die unter Berücksichtigung der örtlichen
> Verhältnisse zur Abwicklung oder Sicherung des Reise- oder Güterverkehrs auf
> der Schiene erforderlich sind. Dazu gehören auch Nebenbetriebsanlagen sowie
> sonstige Anlagen einer Eisenbahn, die das Be- und Entladen sowie den Zu- und
> Abgang ermöglichen oder fördern. Es gibt Bahnanlagen der Bahnhöfe, der freien
> Strecke und sonstige Bahnanlagen. Fahrzeuge gehören nicht zu den Bahnanlagen."
> Auch diese Definition lässt sich meiner Meinung gut auf OSM übertragen.
> Für mich zählen nach dieser Definition zu einem Bahnhof:
> * Gleise
> * Bahnsteige
> * Lokschuppen
> * Bahnhofsgebäude
> * Stellwerk
> * Verladerampen für Autozüge


+1



> Nicht zu einem Bahnhof zählen danach:
> * Pendlerparkplatz (man kann auch ohne sie mit dem Zug fahren)
> * Radstation (gleicher Grund wie oben)


-1, auch diese gehören m.E. nach der o.g. Definition dazu, weil sie
"den Zu- und Abgang ermöglichen oder fördern". Oder interpretiere ich
das falsch? Sofern es sich um Einrichtungen auf Bahngelände handelt,
würde ich es dem Bahnhof zuschlagen.


Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de