[Talk-de] fixme sinnvoll?

Frederik Ramm frederik at remote.org
Fr Nov 9 14:15:07 UTC 2012


Hallo,

On 11/09/2012 02:51 PM, Toni Erdmann wrote:
> Dem möchte ich widersprechen: es ist für mich als Mapper schon recht
> sinnvoll zu wissen, wenn bei z.B. Briefkästen die Details
>
> - collection_times
> - ref			== Standort: ...
>
> fehlen und dieses durch ein 'fixme' in KeepRight sichtbar wird.

Wenn sowas mal *vereinzelt* im *lokalen* Bereich eines Mappers zur 
*unmittelbaren* Vorbereitung der Mapping-Taetigkeit gemacht wird, ok - 
aber im grossen Stil bitte nicht.

Wenn jemand gern alle Briefkaesten ohne ein bestimmtes Tag markieren 
will, dann moege er sich an den Autor von keepright wenden und darum 
bitten, dass ein solcher View erstellt wird - ist ja technisch machbar.

Es moege bitte niemand auf die Idee kommen, mal eben bundesweit alle 
Objekte, zu denen er gern mehr Informationen haette, mit einem Fixme zu 
taggen, denn sonst haben wir bald an jeder Strasse ein "fixme=maxspeed 
ergaenzen", an jedem Haus "fixme=Hausnummer fehlt" und an jedem Track 
ein "fixme=tracktype fehlt".

Ich habe neulich ein paar solcher Massen-Edits (alle Briefkaesten ohne 
operator auf "fixme=operator fehlt" oder sowas) rueckgaengig gemacht - 
es ist nicht akzeptabel, dass einzelne ihre persoenliche Vorstellung 
davon, was man vielleicht mal noch mappen sollte, per Massen-Fixme-Tag 
allen anderen aufdruecken.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de