[Talk-de] Straßenbeleuchtung (lit=yes)

RalfGesellensetter rgx at gmx.de
Fr Nov 16 22:28:50 UTC 2012


Am Donnerstag, 15. November 2012 schrieb Robert S.:
> Auch bei max_speed ist es empfohlen, die Gültigkeit des Defaultwertes
> explizit zu erfassen (source:maxspeed=*).

Hallo, das war mir schon klar, und natürlich würde es die Datenbank 
auch immens aufblähen, derartige Tags von einem Bot bei bestimmten
Straßentypen (z.B. belgischen Autobahnen) setzen zu lassen.

Aber auch das händische Eintragen ist sehr aufwändig, zumal inzwischen
die meisten Straßenzüge wegen detailierter Features in viele Teilstücke
zergliedert sind (wobei es zugegeben meist eine übergreifende Relation
gibt, die aber nicht immer da endet, wo die Laternen aufhören.

Aus der Sicht eines Mappers wäre es einfacher, bei Wohnstraßen
lit=yes als Default, bei anderen Straßen umgekehrt anzunehmen, 
aber das ist dann eher eine Frage der Auswertung, da stimme ich 
Ronnie und auch Peter zu.

Die Kritik an der Undifferenziertheit des Tags (Helligkeit,
Abstand, Brenndauer) ist ebenfalls berechtigt, ich
denke, am Besten wären hier einfach Satelliten-Layers 
mit Nachtaufnahmen, um einen wirklich hellen Weg zu
finden. Könnte auch beim Taggen helfen, gibt es da was?

Werden auch schon einzelne Straßenlaternen gemappt?
Gibt es machmal an Kreuzungen (lit=yes an Knoten?).
Ansonsten stehen hier die Laternen meist im Abstand
von 50 m auf nur einer Straßenseite. Manche sind
auch zugewachsen - und in manchen Gegenden
braucht man eine Handynummer zum Anschalten.

Danke für eure Beiträge
Ralf




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de