[Talk-de] waterway=riverbank / saisonale flußläufe

Michael Krämer ohrosm at gmail.com
Mi Nov 21 13:28:43 UTC 2012


Hallo,

auch wenn ich in noch nichts in Madagaskar gemappt habe, so bin ich doch
auch einer von denen, die bei breiten Flüssen gerne mal riverbank
einzeichnen. Für mich trifft eine einzelne river-Linie bei einem Fluß von
deutlicher Breite einfach die Realität nicht so ganz. Ein Beispiel wäre [1]
- wenn auch zugegebenermaßen ein ziemlich extremes.

Am 21. November 2012 11:52 schrieb Henning Scholland <osm at aighes.de>:

> Am 21.11.2012 11:33, schrieb Martin Koppenhöfer:
>
>> riverbank begrenzt das Flussbett, von daher durchaus sinnvoll, ggf.
>> könnte man das noch weiter verfeinern, wenn man es für notwendig erachtet,
>> z.B. bei stark schwankendem Pegel
>>
> Als Anwender möchte man wissen, wie groß ist das Flussbett und wie breit
> ist der Fluss an sich. In Deutschland sind die beiden Infos in der Regel
> identisch. Wenn man riverbank für das komplette Flussbett nutzt, fehlt in
> diesem Fall die Info, wie briet nun der Fluss ist und das halte ich für
> eine sehr wichtige Info, wenn das Flussbett zu einem großen Teil aus Sand
> und Kies besteht. Bei einem 1m brieten Rinnsal in einem 10m breitem
> Flussbett kann ich drüber hüpfen. Wenn ich nur 10m blaue Fläche sehe, würde
> ich das jedoch nicht vermuten. Mehr kann derzeit der Auswerter aber nicht
> wirklich ableiten und darstellen.
>

Hm, in der englischen Wiki-Seite für riverbank [2] findet sich der Hinweis,
dass der "Hochwasser"-Spiegel verwendet werden soll. Das ist dann ja auch
konsistent mit coastline, sonst gäb's vermutlich leicht Ungereimtheiten am
Übergang. Wobei Überschwemmungen meines Erachtens nicht darunter fallen -
das hatte ich auch schon welche auf Luftbildern. Für mich ist riverbank das
gesamte Flussbett, wobei das nicht zwingend heißt, dass dort auch immer
Wasser ist.

Wenn ich es recht sehe, sind stark schwankende Wasserpegel aber noch ein
generelles Problem. So gibt es für Flüße, die zwischendurch auch mal
austrocknen, meines Wissens kein etabliertes Tagging-Schema. In Westeuropa
sind die auch eher seltener als wo anders.

Grüße,
    Michael

---
[1] http://www.openstreetmap.org/?lat=1.2209&lon=18.6697&zoom=13&layers=M
[2] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:waterway%3Driverbank



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de