[Talk-de] Wie Abbiegebeschraenkungen eintragen ohne Spurmapping?

Eckhart Wörner ewoerner at kde.org
Mi Nov 28 11:49:03 UTC 2012


Hallo Wolfgang,

Am Mittwoch, 28. November 2012, 10:23:57 schrieb Wolfgang Hinsch:
> Ich meine aber generell, dass man vielleicht etwas mehr an die Praxis
> als an die Theorie denken sollte. Die Position, von der aus du den
> Router neu rechnen lassen willst, wird - zumindest nach heutigem Stand -
> kaum einen Router dazu veranlassen, nach einem neuen Weg zu suchen, weil
> er noch gar nicht merkt, dass du nicht rechts abbiegst. Und wenn er das
> dann merkt und eine neue Route rechnet, bist du am Linksabbieger längst
> vorbei.

Die Praxis zeigt aber, dass Routenneuberechnungen auch durch Eingaben des Anwenders ausgelöst werden können., nicht nur durch Falschfahren.

> Außerdem sollte ein Router, wenn er denn so gut wäre und das merken
> würde, dich nicht vom Rechtsabbieger auf Krampf in den Linksabbieger
> schicken. Das ist ein Fall für eine bessere - und sicherere
> Routing-Software und nicht für "Mapping für kaputte Routersoftware". Der
> Router muss einen Weg finden, dich über ein paar Seitenstraßen zu
> wenden. Meistens kann man auch "keine Wendung" oder so im Menü
> einstellen.

Das ist Unfug. Wenn eine Route fälschlicherweise, aber laut Kartenmaterial legal ist, dann ist nicht der Router kaputt, sondern das Kartenmaterial.

Eckhart




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de