[Talk-de] Straßenbreite am Wegepunkt: width_of_way

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Nov 30 13:10:34 UTC 2012


Am 30. November 2012 13:03 schrieb Martin Vonwald <imagic.osm at gmail.com>:
> Ich kann mir ehrlich gesagt keine Alternative zu einem Flächenmapping
> in diesem Fall vorstellen. Der Aufwand die Breite auf einzelne Nodes
> zu verteilen ist höher als mal schnell die Fläche abzuzeichnen, der
> Informationsgewinn geringer und das Node-Tagging ist mEn sehr fragil.


+1, ausserdem sagt eine Breite auf mehreren Punkten noch nicht aus,
wie die Übergänge sind (eckig, oder verschiedene Stufen von rund, also
wie hoch der "Tangenteneinfluss" an den Punkten ist). Wo m.E. das
punktuelle Taggen von Breiten Sinn macht sind Engstellen, sowohl auf
Fußwegen als auch auf Straßen, weil man da mit einem genau gemessenen
(oder abgelesenen) Wert eine Zusatzinformation einträgt, die bei
Flächen weniger beständig / verlässlich sein dürfte. Aber nicht, um
allgemein die Flächendetails einer Straße einzutragen.


Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de