[Talk-de] Demo mehrsprachige Karte

Jochen Topf jochen at remote.org
Fr Nov 30 16:55:02 UTC 2012


On Fri, Nov 30, 2012 at 05:28:38PM +0100, Christoph Hormann wrote:
> ich konnte auf den schnellen Blick nicht ganz eindeutig feststellen, ob 
> das 'on demand' rendering nur die Texte austauscht oder auch die Namen 
> neu positioniert.  Zumindest scheinen je nach Sprachreihenfolge Namen 
> nicht oder doch.  Beispiel: zoomlevel 6, Niederlande bekomme ich 
> bei 'de,en' ein Utrecht und bei 'en,de' nicht.  Ich nehme an, da werden 
> Namen eliminiert, für die kein Platz ist.

Da wird komplett neu positioniert. Das ist nötig, weil die Labels ja in
verschiedenen Sprachen verschieden lang sein können. Dadurch kann sowas wie von
Dir beschrieben leicht passieren, dass ein Label in der einen Sprache da ist,
aber in der anderen keinen Platz hat.

> Wenn tatsächlich die komplette Positionierung 'on demand' erfolgt, böte 
> es sich auch an, andere Änderungen zu ermöglichen - beispielsweise die 
> Anpassung der Schriftgröße.

Das könnte man im Prinzip machen, ist aber die Frage, ob das wirklich sinnvoll
ist. Der Kartograph, der die Karte designed hat, hat sich ja überlegt, wo er
welche Schriftgrößen usw. verwendet. Z.B. sind die Beschriftungen bei Straßen
vielleicht gerade so, dass sie über die Straßen-Linie passen. Wenn sie größer
werden sieht das dann nimmer gut aus. Sinnvoll könnte das eventuell bei
unterschiedlichen Schriftsystemen sein, mir scheinen z.B. die arabischen
Schriftzeichen häufig eher zu niedrig zu sein.

Jochen
-- 
Jochen Topf  jochen at remote.org  http://www.remote.org/jochen/  +49-721-388298




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de