[Talk-de] Demo mehrsprachige Karte

Gerrit z0idberg at gmx.de
Fr Nov 30 20:58:26 UTC 2012


Am 30.11.2012 21:20, schrieb Kolossos:
> Das einigen Schriften wie z.B. das Koreanische[1] zu klein sind ist 
> uns auch schon aufgefallen. Damit die Schriftgröße aber immer zur 
> Karte passt, würde ich aber später lieber die Option anbieten alles in 
> doppelter Größe zu rendern. Diese hat auch Vorteile im Ausdruck, auf 
> diesen neumodische Retina/HiRes-Displays und ist sicher auch gut für 
> Leute mit Sehschwäche. Rein technische sind das 3 Zeilen Code, es 
> erzeugt aber mehr Serverlast und Traffic. Frederik hatte das schonmal 
> getestet.
>
Hier ist ja auch die Sache, dass man zwar vielleicht als Kundiger der 
Sprache zwar auch das fremde Alphabet lesen kann, aber es vielleicht 
noch nicht so gut kann, so dass man gerne die Schrift etwas größer haben 
möchte.
Ich weiß zumindest von Chinesisch und Japanisch dass es auch sehr klein 
eigentlich noch lesbar ist. Allerdings ergibt sich da auch das Problem, 
dass im Normalfall die Schrift gehintet ist - und das ist bei OSM dann 
nicht der Fall.

Ich habe hier mal einen Vergleich hochgeladen:
http://www.abload.de/img/vergleichdwomu.png

Wie man sieht, sind bei OSM die Zeichen ein bißchen zu „detailliert“ und 
nicht klar genug, so dass da alles zu einem schwarzen Block 
zusammenfällt. Ich glaube, da müsste man erst einmal ansetzen.

Hier ist allerdings auch die Sache, dass wenn man das Zeichen bereits 
kennt, man es nicht unbedingt größer braucht. Wenn es unbekannt ist, 
möchte man es allerdings vielleicht eher nachschauen (Aber das Problem 
halte ich nur für minimalst wichtig).

Die Unterstützung für Retina-Displays ist übrigens ein sehr guter Punkt. 
Ich hoffe ja immer noch, dass so etwas in einigen Jahren auch abseits 
von Apple Standard sein wird, und bin deshalb sehr dafür, sowas schon 
jetzt zu unterstützen.


> Zum Übersetzen braucht es halt echt viele Leute. Als ganz gute 
> Vorgehensweise neben Tools wie Add-tags könnte ich folgendes 
> empfehlen, wenn man z.B. Städte in einem bestimmten Bereich in eine 
> bestimmte Sprache übersetzen will:
> *Sich die Städte-nodes über eine Overpass-Anfrage[2] in JOSM laden.
Ich wollte das machen, allerdings ist bei dir nur localhost verlinkt. 
Kannst du das eventuell etwas genauer erläutern?

Ich würde gerne _alle_ Städte aus einem ganzen Land laden, und die dann 
alle in einem Rutsch übersetzen.

Ich denke allerdings immer noch, dass eine tabellarische Auflistung sehr 
praktisch wäre. Dann muss man nicht in jedes Node einzeln öffnen, 
sondern könnte einfach mit Cursor-unten in den nächsten Datensatz gehen. 
Sowas ist imho besonders nützlich, wenn man fremde Alphabete 
transkribiert, weil man dort ja wirklich _jeden_ Eintrag ergänzen muss.

Sowas wäre als JOSM-Plugin eigentlich doch echt eine Idee wert, oder? 
Alternativ auch als Web-Anwendung.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de