[Talk-de] Neues zum Stand der Lizenzverletzungen durch Großkonzerne?

ThomasB toba0211 at yahoo.de
Fr Okt 5 10:25:39 UTC 2012


SimonPoole wrote
> Ich glaube wir kennen alle diese Formvorschrift und wir wissen alle,
> dass es nie so genau genommen wurde (bei allen), schlicht aus
> praktischen Gründen, denn wie der Text sagt genügt ein "CC by-SA 2.0"
> nicht (sogar wenns ein Hyperlink auf den Text wäre). Mit anderen Worten:
> es gab und gibt eine grosse Bandbreite an Quellenhinweisen die als
> genügend angesehen wurden, dazu kommt noch, siehe unten, dass man sich
> auf etwas einfacheres für ODbL Quellenhinweise geeinigt hat und das ev.
> etwas zur Konfusion beigetragen hat.

Keine Ahnung wen Du mit "wir" meinst. Wenn es das Board ist, kannst Du recht
haben.
Ansonsten behauptest Du hier etwas, das nicht den Tatsachen entspricht. Es
gibt es x Threads im Forum, wo genau das bemängelt und an die entsprechenden
Seitenbetreiber adressiert wurde. Nur mal so als Beispiel
http://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?pid=147786
Ich behaupte daher mal, dass genau das Gegenteil Deiner Aussage Konsens war,
sprich die Herkunft UND Lizenz müssen genannt werden.





--
View this message in context: http://gis.19327.n5.nabble.com/Neues-zum-Stand-der-Lizenzverletzungen-durch-Gro-konzerne-tp5728603p5729088.html
Sent from the Germany mailing list archive at Nabble.com.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de