[Talk-de] Fwd: Darstellung der Wanderwege des Harzklubs im OSM

Bernhard Weiskopf bweiskopf at gmx.de
Mo Sep 17 09:39:34 UTC 2012


Hallo an alle,

ich interpretiere das Urheberschutzgesetz 
www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/urhg/gesamt.pdf 
wie Jochen. 

Der "Verlauf" der Wege genießt keinen Urheberschutz, im Gegensatz zu deren
Darstellung in Karten. Abmalen aus den Karten oder Kopieren der Karten ist
nicht erlaubt, das Erheben der Daten vor Ort oder Fragen von Bekannten, die
die Wege kennen, ist nicht verboten.

Allerdings wundert mich das Verhalten des "Harzklub e. V.". Aufgaben sind u.
a. "Förderung des Wanderns" und "Werbung für die Harzer Heimat". Die Antwort
entspricht nach meiner Auffassung nicht ganz diesen satzungsgemäßen
Aufgaben.

Bei den Wanderwegen in meiner Umgebung habe ich bisher nie ablehnende
Informationen erhalten. Im Gegenteil: Mir wurden weitergehende Informationen
und noch nicht veröffentlichtes Kartenmaterial zur Verfügung gestellt, zu
dem ich Feedback geben konnte. So haben beide Seiten etwas davon.

Bernhard


> From: Jochen Topf [mailto:jochen at remote.org]
> Sent: Monday, September 17, 2012 10:10 AM
> To: mail at thorsten-alge.de
> Cc: talk-de at openstreetmap.org
> Subject: Re: [Talk-de] Fwd: Darstellung der Wanderwege des Harzklubs 
> im OSM
> 
> On Mon, Sep 17, 2012 at 10:00:15AM +0200, mail at thorsten-alge.de wrote:
> > ich habe mich beim Harzklub e.V. nach Geodaten erkundigt um die vom
> > Harzklub betriebenen Wanderwege eintragen zu können. Heute habe ich 
> > die unten anhängende Antwort erhalten, in der mir folgendes 
> > mitgeteilt wurde:
> >
> > > Der Verlauf der Wanderwege des Harzklubs in Verbindung mit den
> > > zugehörigen Nummerierungen und Symbolisierungen ist 
> > > urheberrechtlich geschützt. Ich muß Ihnen daher mitteilen, dass 
> > > die Verwendung dieser Informationen in Ihren OSM-Projekten 
> > > grundsätzlich nicht statthaft ist. ... Sollten Sie darüberhinaus 
> > > bereits entsprechende Daten erhalten haben, so bitte ich diese in 
> > > Ihren digitalen Karten und Dateien unwiderruflich zu löschen.
> >
> > Ich bin nicht ganz sicher, wie man hierrauf reagieren sollte. Ich
> > glaube zwar nicht, dass eine Wanderroute die Schöpfungshöhe 
> > erreicht, kenne mich auf dem Gebiet aber leider nicht aus.
> >
> > Würde mich sehr über euren Ratschlag freuen.
> 
> Hast Du denn von irgendjemand bereits Daten bekommen und eingearbeitet?
> Wenn Du nur Daten von Luftbildern oder per GPS erhoben hast, dann gibts 
> da kein Problem. An einer Nummerierung oder einem Symbol "rotes Kreuz 
> auf grüner Raute" kann keiner urheberechtlichen Schutz geltend machen. 
> Allenfalls das Markenrecht bei einem komplizierterem Logo oder so. Aber 
> das kann man ja in OSM eh garnicht eintragen.
> 
> Jochen
> ...






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de