[Talk-de] Quo Vadis FOSSGIS 2013

Michael Kugelmann MichaelK_OSM at gmx.de
Mi Sep 19 22:10:03 UTC 2012


Am 19.09.2012 22:33, schrieb Tirkon:
> Die Fossgis Leute haben viel Freizeit geopfert, um unseren OSM Track
> zu organisieren, als auch uns in Vertrags- und Geld- Angelegenheiten
> zu vertreten, was wir als lose Community nicht können.
Deswegen gibt es einige (!) aktive OSM'ler welche beim FOSSGIS (aktive) 
Mitglied geworden sind oder sich ohne Mitgliedschaft aktiv an 
Konfernz-Organisation und -Durchführung beteiligen. Es sind also nicht 
die "Fossgis Leute" sondern es gibt eine Vermischung von Personen und 
Interessen. Ich glaube Deine Sicht/Darstellung entspricht nicht siehst 
ganz der Realität ...
Ferner: Du brauchst OSM nicht völlig unter den Scheffel zu stellen, 
zumindest für die letzten 2 FOSSGIS-konferenzen 2011 und 2012.
Zur Klarstellung: ohne den "klassischen GIS-Teil" würde es auch keine 
OSM-Tracks auf der FOSSGIS geben, deswegen bin ich den "klassischen 
GIS-Leuten" dankbar. Aber aus meiner Perspektive ist das ein Geben und 
Nehmen, von dem beide Seiten profitieren.


Grüße,
Michael.  (FOSSGIS-Mitglied und seit 2 Jahren an der Orga der Konferenz 
auf der "OSM-Seite"  beteiligt)

PS: um nicht einen flaschen Eindruck aufkommen zu lassen: ich wäre froh 
wenn sich deutlich mehr OSM'ler für den FOSSGIS e.V. oder die 
FOSSGIS-Koferenz interessiern würden bzw. dort unterstützen würden. Das 
ist sehr ernst gemeint, da die Last durchaus ein paar Schulten mehr 
vertragen könnte!





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de