[Talk-de] Einfacher Editor fürs Mappen im Vorbeigehen

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Mo Feb 11 14:50:31 UTC 2013


Am 11. Februar 2013 15:42 schrieb Martin Vonwald <imagic.osm at gmail.com>:

> Am 11. Februar 2013 15:29 schrieb Ronnie Soak <
> chaoschaos0909 at googlemail.com>:
> > Dafuer ist es aber auch NUR zum erfassen von Hausnummern geeignet. Es
> > erfolgt auch kein Upload zu OSM, sondern es wird eine lokale Datei
> > erstellt, die dann mit JOSM nachbearbeitet und hochgeladen werden muss.
>
> Ein klares Jein von mir ;-)
> Es wurde zwar nur zum Erfassen von Hausnummern erstellt, aber ich habe
> halt Hausnummern der Form "as excl 5.5 lit sw2 cw-n". Soll heißen: ich
> verwende es eigentlich um Notizen zu machen. Die exportiere ich dann
> und öffne die gpx-Datei im JOSM und trage das ganze ein wenn ich Zeit
> dafür habe. OSMPad ist sehr einfach gehalten und genau das brauche
> ich, wenn ich im vorbeigehen Daten sammeln will.
>
> Was es vor allem schnell macht ist (neben dem
nicht-auf-den-GPS-fix-warten-muessen), dass es die Felder fuer Strassenname
und Ort schon mit den vorhandenen Tags in deiner Umgebung vorbelegt.
Klappt das noch bei deiner 'freien Interpretation'?

Als reine Notizfunktion verlagerst du natuerlich den Aufwand lediglich
wieder nach Hause an den Rechner. Bei Hausnummern (als nodes) kann man
eigentlich fast sofort hochladen.
Der ordentlche Mapper traegt natuerlich doch wieder die Infos auf die
Haeserumrisse bzw. entrance nodes um.

Aber trotzdem auch bei mir das Tool der Wahl auf dem Smartphone. Mit
Vespucci schaffe ich es gelegentlich nicht mal, ein Restaurant einzutragen
waehrend ich darin sitze und auf mein Essen warte.

Gruss,
Chaos



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de