[Talk-de] ÖPNV-Relationen

Ronnie Soak chaoschaos0909 at googlemail.com
Do Feb 21 10:31:12 UTC 2013


Am 20. Februar 2013 21:27 schrieb Stefan Tiran <
stefan.tiran at student.tugraz.at>:

>
> Für mich als Öffi-Benutzer ist es schon sehr interessant zu wissen, ob
> ein Bus die Autobahn verwendet oder nicht, da sich das deutlich auf die
> Reisegeschwindigkeit auswirkt. Leider ist es so, dass im ländlichen Raum
> fast jeder Kurs einer Linie einen abweichenden Verlauf hat. Das ist aber
> für mich nur viel mehr noch ein Grund dafür, warum es wichtig ist, dass
> diese Daten in freier Form verfügbar sind.
>
>
Ich kann das immer noch nicht so ganz verstehen:
Woher kommen denn eigentlich die Infos, wo der Bus lang faehrt?
Die Fahrplane die ich so kenne geben nur Haltestellen an, der Weg
dazwischen wird nur schematisch dargestellt.

Klar kann ich den Weg mappen, den der Bus HEUTE genommen hat.
Das wird sicher auch sehr oft zutreffen.
Aber darauf verlassen kann ich mich doch sowieso nicht.
Der Weg kann sich sowohl kurzfristig aendern (Stau, Baustelle, persoenliche
Vorliebe des Fahrers),
als auch ohne Ankuendigung langfristig (Routenanederung, Neukalkulation wg.
Spritpreisen etc.), da ja in den Plaenen der Weg eben NICHT angegeben wird.

Genauso widersinnig ist es aber im entgegengesetzten Fall: Strassenbahnen
koenen zwischen zwei Haltestellen selten mehr als einen Weg waehlen.
trozdem sind die Schienen in der Routenrelation erfasst. Wozu?

Gruss,
Chaos



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de