[Talk-de] Post_Box vereinheitlichen?

gmbo gmbo at kilometerfresser.eu
Di Nov 19 10:01:45 UTC 2013


Am 19.11.2013 10:33, schrieb Falk Zscheile:
> Am 19. November 2013 00:51 schrieb Walter Nordmann <pille3 at hotmail.com>:
>
>> Frederik Ramm wrote
>>> Ich glaub, ich nenne es "Mangel an Respekt".
>> wenn man die altbekannte Aussage "Garbage in, garbage out" nimmt, ist das
>> Wort "Müll" garnicht so unpassend. Es ist für einen Auswerter nun nicht mal
>> einfach bei mehreren Schreibweisen für ein und dieselbe Sache alle
>> Eventualitäten zu berücksichtigen. Daher erscheint mir ein wenig "Room
>> Cleaning" wohl angebracht.
>> Es ist auch kein "Müll", den da jemand eingegeben hat und der deswegen
>> beschimpft wird, sondern die "komischen" Briefkästen sind einfach nicht zu
>> gebrauchen. Und was nicht zu gebrauchen ist, ist  Datenschrott, kurz ...
>> Müll.
>>
>> Aber wenn ich mir die Beiträge hier anschaue, dann ist OSM an dieser
> uneinheitlichen Erfassung selbst schuld, weil im Wiki scheinbar nicht
> ausreichend dokumentiert. dann ändert aber auch eine Bot-aktion nichts, es
> dauert nur wieder eine Zeit, bis sich das Gleichgewicht, zwischen Angabe
> mit Rechtsformenangabe und ohne wieder einstellt.
>
> Also aus meiner Sicht wäre auch "Deutsche Post" der in OSM zu verwendende
> Begriff.
>
> 1a. on the ground rule: auf den Briefkästen steht "Deutsche Post". Ein
> Problem bekommen wir, wenn die Deutsche Post (AG) die Beschriftung nicht
> einheitlich handhabt.
>
> 1b. Normaler Sprachgebrauch: Man geht nicht zur Deutschen Post AG, sondern
> zur Post, gemeint ist Deutsche Post (AG). Man geht auch nicht zu Lidl
> Stiftung & Co. KG sondern einfach zu Lidl. Man geht zu Tchibo und nicht zu
> Tchibo Betreibergesellschaft XY GmbH.
>
> 1c. Wortlaut "operator" also Betreiber, also der Name des Diensteanbieters,
> Rechtsform gehört da nicht zwingend dazu.
> (Wortlautverständnis=Laienverständnis, anders das juristisches Verständnis
> (Expertenverständnis)). Laiensprache ist "Kernprägnant" -- jeder soll
> verstehen, was gemeint ist. Expertensprache ist "Randprägnant" -- wichtig
> sind die Grenzen des Begriffs.
>
> 2. Für den Laien so einfach wie möglich, für den Experten die Erweiterung:
> Der Laie interessiert sich nicht für die Rechtsform des Diensteanbieters,
> sondern nur für dessen Namen im Sinne der eindeutigen Bestimmung "City
> Post" "Deutsche Post" -- der Brief muss in den richtigen Briefkasten,
> fertig (Kernprägnant). Wenn jemand die Rechtsverhältnisse durchschaut, dann
> sollte das in ein separates abhängiges Tag von operator -- etwa
> operator:legal_form=value oder ähnliches packen: eindeutig, verständlich,
> klar. Frei nach dem Motto, jeder eigenen Information ihr eigenes Tag.
>
> 3. Wir haben es oft mit Konzernen zu tun. Hier weiß man ohnehin nicht, mit
> welchem abhängigen Unternehmen man es gerade zu tun hat. Deutsche Bahn AG,
> Deutsche Bahn Fernverkehrs AG, Deutsche Bahn Regionalverkehr XYZ AG/GmbH,
> Deutsche Bahn Service GmbH? Es kann nicht unsere Aufgabe als Mapper sein,
> auch noch Konzernstrukturen zu erforschen bzw. sollen das nur die machen,
> die es wollen und durchschauen.
>
> 4. Das Wiki ist nicht eindeutig:
>   a) Bei http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:operator steht nichts zur
> Rechtsform. Als das spezielle Tag hat es höhere Autorität als ein Hinweis
> zum operator=value im Zusammenhang mit amenity=post_box. Wenn wir den
> Hinweisen im Zusammenhang mit anderen Tags den Vorrang einräumen haben wir
> im Wiki noch mehr Widersprüche als ohnehin schon. Also die
> Hauptdokumentation hat Vorrang vor der Nebendokumentation im Zusammenhang
> mit einem anderen Tag. Also operator=value hat höhere Autorität als
> amenity=post_box in Bezug auf den Inhalt von operator=value.
> b) Die Fotos am Ende von
> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:amenity%3Dpost_box mit den
> operator-Tags sind inkonsistent: Nur bei der Deutschen Post AG ist die
> Rechtsform angegeben, nicht bei den anderen Postdienstleistern aus
> Schweden, Italien, Kroatien. Wer Zeit hat kann einmal schauen, wie es mit
> dem post_box-operator-Tag in Dänemark ist. Dort scheint die Post auch
> privatrechtlich organisiert zu sein (Post Danmark A/S). Das Gleiche gilt
> für die schwedische Post (Posten AB) und für die italienische (Poste
> Italiane S.p.A.) und die Kroatische (Hrvatska posta d.d.).
Deutsch Post AG ist aber nur auf der engl. Wikiseite angegeben, auf der 
deutschen Seite steht wieder Operator = Deutsche Post
Also auch da nicht eindeutig.


> c) Fazit erst das Wiki konsistent machen, dann über eine Vereinheitlichung
> im post_box-operator-Tag weiterverhandeln.
>
> Gruß Falk
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
Ansonsten stimme ich dem hier geschriebenen voll zu.
Wenn die Daten ungleich eingetragen werden fehlt immer eine einheitliche 
Beschreibung.
Bei meinem ersten eingetragenen Briefkasten hatte ich noch gedacht, die 
ist ja vorbildlich. Bis ich in Dresden einen Briefkasten eines anderen 
Anbieters fand.

Gruß Gisbert






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de