[Talk-de] Keine Namen in Mapnik und anderen Karten

Bernhard Weiskopf bweiskopf at gmx.de
Do Feb 27 21:47:09 UTC 2014


Hallo Peter und Mitleser,

der "Goetheplatz" ist eine fiktive Annahme. Meine Frage war, wie man so
einen Platz jetzt taggen müsste, wenn er aus Fußgängerbereich, Rasenflächen,
Büschen, Parkplatz und mehr besteht. Das kann man sich doch einfach
vorstellen.

In Mannheim gibt es beispielsweise den Friedensplatz
https://www.openstreetmap.org/way/163410379
Der ist inzwischen teilweise bebaut, heißt aber immer noch so.
Oder in der Mitte von Mannheim liegt der Paradeplatz
http://osm.org/go/0DwUI0~0Y--?m=
Hier ist die Grünfläche getagged mit "name = Paradeplatz (O1)". Der Platz
ist aber größer als die Grünfläche, aber so wird der Name wenigstens
angezeigt. Wie trägt man den Platz richtig ein? Das "(O1)" gehört übrigens
nicht zum Namen des Platzes, sondern "O1" ist der Name des Quadrats, die
Quadratenamen werden aber auch nicht mehr angezeigt. Ein typisches
Straßenschild wird hier gezeigt
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:MannheimQuadrat-D4-1-6.jpg

Dabei könnt ihr auch mal etwas kleiner zoomen und euch überlegen, wie man
sich in Mannheim mit der Mapnik-Karte orientieren kann. Die Straßennamen
"Fressgasse", Kunststraße usw. sind nur vereinzelt bis gar nicht
angeschrieben, sind keine Bestandteile der Adressen. Die Adressen lauten zum
Beispiel "M4, 4" (Quadrat M4, Hausnummer 4) für das Blumengeschäft
Feldblume.

Oder: In der Vogelstang gibt es den Vogelstangkreisel
http://osm.org/go/0DwWQbyPA--?m= 
Der ist unter diesem Namen bekannt und wird auch in der Presse so
bezeichnet. Wie trägt man den ein, dass man ihn auf der Karte und vielleicht
auch in Nominatim findet?

> Auf jeden Fall ist die Qualität der Karte langfristig besser, 
> wenn man sich solche Gedanken explizit macht, statt einfach 
> mal alles, was einen Namen hat, auf die Karte zu bringen.

Ich vermute, wer sein "Flugbeschränkungsgebiet R123" auf der Karte sehen
will, wird einen Weg finden und ein anderes tag dazufügen, dass der Name
wieder angezeigt wird. Vielleicht fördern die aktuellen Änderungen sogar das
Falschtaggen. Jedenfalls werden jetzt viele wichtige Namen nicht mehr
angezeigt.

Bernhard

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: Peter Wendorff [mailto:wendorff at uni-paderborn.de]
> Gesendet: Mittwoch, 26. Februar 2014 11:00
> An: talk-de at openstreetmap.org
> Betreff: Re: [Talk-de] Keine Namen in Mapnik und anderen Karten
> 
> Hallo Bernd,
> was hältst Du davon, konkrete Probleme zu verlinken, damit man konkrete
> Fragen stellen kann, was da was ist oder sein soll.
> Dass ein Name am Goetheplatz fehlt, hattest du geschrieben.
> Dass das zusammen mit highway=pedestrian und area=yes korrekt
> gerendert werden sollte, hast du hier auch schon lesen können.
> 
> Wenn das nicht korrekt dargestellt wird, ist das meines Erachtens ein
Fehler
> im aktuellen Rendering - dann muss man eine entsprechende
> Fehlermeldung machen; auch dazu wäre ein konkreter Verweis auf eine
> Stelle in der Karte sinnvoll.
> 
> Wer aber sollte jetzt ein Ticket aufgrund einer Fehlermeldung aufmachen,
> die nur auf Hörensagen beruht, weil niemand außer dir das direkt
> überprüfen kann (denn Goetheplatz gibt's schon ganz schön häufig).
> 
> Also: Gib uns einen Link und es wird jemand versuchen, dir zu helfen -
> jedenfalls ist das meistens der Fall.
> 
> Soviel also zu deiner Frage "was denn noch".
> 
> Gruß
> Peter
> 
> Am 26.02.2014 08:46, schrieb Bernd Wurst:
> > Hallo.
> >
> > Am 26.02.2014 08:31, schrieb Walter Nordmann:
> >> Bernhard Weiskopf wrote
> >>>> Wie trägt man das jetzt ein? Genügt "name = ..." nicht mehr?
> >> Ja, name=* reicht nicht mehr aus - und das ist gut so!
> >
> > Ja, aber selbst highway=... und name=... reicht scheinbar nicht aus?
> > Was denn noch? "render_this_name=yes" oder wie? :-)






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de