[Talk-de] Entscheidungsfindung und Toleranz bei OSM

Martin Vonwald imagic.osm at gmail.com
So Jan 25 17:56:39 UTC 2015


Hi!

Am 25. Januar 2015 um 18:12 schrieb Stephan Wolff <s.wolff at web.de>:

> Mich erschreckt die fehlende Toleranz und der fehlende Respekt vor den
> Daten anderer Mapper. Ich hoffe, dass die Entscheidungsfindung durch
> Löschen von Daten nicht zur Regel in OSM wird.
>

Obwohl ich auch für dafür bin, diese Relation als veraltet zu kennzeichnen,
bin ich strikt dagegen sie zu löschen. In OSM gilt noch immer der
Grundsatz, dass jeder alles eintragen darf, solange damit nicht anderen auf
die eine oder andere Art geschadet wird. Wenn jemand diese Relation
eintragen will, soll er das tun. Wenn jemand diese Relation auswerten will,
soll er das tun. Wenn jemand das Gegenteil will, soll er das genau so tun.

Daten die mich nicht interessieren, ignoriere ich. Mein Hirn ist durchaus
in der Lage diese unglaubliche geistige Leistung des Ignorierens zu
bewältigen. Ich bin mir sicher, dass all jene die jetzt groß zur Löschorgie
aufrufen, dies auch schaffen würden.

Ignorance is bliss.

Beste Grüße,
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de