[Talk-de] Umfrage (Entwurf) zu Kleben von Landnutzungsflächen an Straßen

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
So Jul 12 12:49:44 UTC 2015



sent from a phone

> Am 10.07.2015 um 18:36 schrieb Christoph Hormann <chris_hormann at gmx.de>:
> 
> Die Präferenz für parametrische Modelle im Vergleich zu impliziten 
> Beschreibungen resultiert meist aus der deutlich einfacheren Handhabung 
> beim Rendering und weniger, weil das für den Bearbeiter intuitiver ist.  
> 
> Bewusstes Trennen und Verbinden von Komponenten geht bei impliziten 
> Geometrien meist deutlich einfacher und eleganter.


 Was Instanzen und parametrische (aka "intelligente") Modelle angeht, bin ich bei Dir, wobei das für den Anwender weitgehend transparent abläuft bzw. die Bearbeitung von mehreren gleichen Objekten vereinfacht. 

Ich kann Dir aber nicht ganz folgen wenn Du ausführst, dass man implizite Geometrien einfacher verbinden und trennen kann als explizite. Kannst Du das mal am Beispiel eines impliziten (rechts der Straße verlaufenden) Radwegs erläutern (cycleway=track), wie man da angeben kann, dass er z.B. keinen Kreuzungspunkt hat mit einer von links in die Straße einmündenden Querstraße?

Gruß 
Martin



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de