[Talk-de] mangelhafte Namensnennung auf Mapbox-Karten

Simon Poole simon at poole.ch
Fr Jul 17 12:04:22 UTC 2015



Am 17.07.2015 um 13:07 schrieb Christoph Hormann:
...
> Und die Unterstellung, dass ich nicht recherchiert hätte, ist hier denke 
> ich weder korrekt noch hilfreich.  Ich kenne eine Reihe von Statements 
> vom OSMF-Vorstand zur Lizenz und Attributierung, aber was ich unter 
> einer 'deutlichen Haltung' verstehe ist etwas anderes.  Wenn es 
> tatsächlich Maßnahmen gibt, die über ein paar wohlfeile Worte 
> hinausgehen, bin ich für Hinweise dankbar.
> 

Rechtlich ist es so, dass es mindestens eine Grauzone ist: sprich
während "moralisch" MB klar in der Pflicht ist, ist "rechtlich" die OSMF
die Organisation die den einzelnen Verstössen nachgehen muss, sprich die
MB Kunden ansprechen etc. gegebenfalls abmahnen usw,

Es wenig mit dem man MB drohen kann so lange ihre -eigene- Kartennutzung
einen korrekten Quellenhinweis hat.

Dies ist ein Punkt den ich sowohl an den CC Lizenzen wie auch an der
ODbL problematisch finde, es würde deutlich besser skalieren, wenn
jeweils der Verteiler der OSM Daten/auf OSM beruhende Produten jeweils
Sublizensieren müsste und auch die Verantwortung für seinen Teil der
"Kette" übernehmen müsste.

Simon



-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 488 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20150717/f6299945/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de