[Talk-de] Import Gehwegdaten Heidelberg

Michael Reichert nakaner at gmx.net
Do Jul 14 20:33:09 UTC 2016


Hallo Lisa,

Am 14.07.2016 um 21:36 schrieb Peter Barth:
>> 2. Ich darf die Daten für die Ableitung von Attributen zu verwenden,  
>> habe jedoch keine explizite Erlaubnis, sie direkt in OSM hochzuladen  
>> oder die Shapefiles hier zu veröffentlichen (vgl. Permission Text).  
>> Ich hoffe, das stellt kein Problem dar.
> 
> Ich finde das mindestens suboptimal. Ich würde mir wünschen, dass mehr 
> als eine Person die Originaldaten zu sehen bekommt bzw. ein Ausschnitt 
> der Daten veröffentlicht wird damit sich auch andere daran spielen 
> können, die Datenqualität prüfen können und den Importprozess 
> nachvollziehen können. Mindestens aber solltest du einen OSM-File eines
> Ausschnittes bereitstellen der die importierten Daten zeigt wie das
> aussehen würde.
> 
> Diesen Prozess finde ich übrigens nicht ausführlich genug und lässt zu
> viel Fragen offen. Auch finde ich Datengrößen von "die in JOSM noch
> editiert werden können" problematisch. Die Frage nach dem genauen
> Prozess zur Ermittlung der Breite kam ja z.B. schon. Wie gehst du mit
> getrennten vs. sich am highway befindlichen Gehsteigen um,...? Welchen
> Account verwendest du/ihr zum Import usw.

Da muss ich Peter zustimmen. Wenn die Behörde nicht damit einverstanden
ist, dass ihr Shapefile öffentlich wird, hat sie vermutlich auch gar
nicht realisiert, dass die Daten nachher von jedem zu beliebigen Zwecken
verwendeten werden dürfen, solange die Bedingungen der aktuellen
OSM-Lizenz (derzeit ODbL 1.0) eingehalten werden.

Hol dir bitte die Erlaubnis zur Veröffentlichung der Shapefiles ein,
ansonsten brauchen wir nicht über einen Import reden. Wenn die Behörde
euch die Erlaubnis nicht geben will, könnt ihr ja die Energie, die ihr
in diverse HOT-Sachen steckt, ja mal ins Bürgersteigmapping (mittels
Ortsbegehungen) stecken. Ist zwar nicht so cool wie HOT …

Viele Grüße

Michael

-- 
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 819 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20160714/aa0cbd6c/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de